Freitag, 30. Juni 2017

Lesemonat Juni 2017

Meine Besten,
der Juni ist auch schon wieder um und somit kann ich nicht nur einen Monatsrückblick machen, sondern ich schaue auf ein halbes Jahr zurück. Ein halbes Jahr voller Hochs und Tiefs, im Leben wie in den Büchern. Da wir ab morgen für eine Woche in Hamburg sind, wird dazu wohl auch noch etwas folgen. Trotz "Ferien" werden noch ein paar Rezensionen auf euch warten!
Nun aber zu dem Juni! :)
"Red Rising" von Pierce Brown → 5/5 Hier geht´s zur Rezension

"Red Rising - Im Haus der Feinde" von Pierce Brown → 4/5

"Red Rising - Tag der Entscheidung" von Pierce Brown → 5/5 Hier geht´s zur Rezension

"Nemesis - Geliebter Feind" von Anna Banks → 5/5 Hier geht´s zur Rezension

"Das Lied von Eis und Feuer - Die Herren von Winterfell" von George R.R. Martin → 5/5

"Imagines" von Anna Todd → 2/5 Hier geht´s zur Rezension

"Morgentau - Die Auserwählte der Jahreszeiten" von Jennifer Wolf → 5/5

"Abendsonne - Die Wiedererwählte der Jahreszeiten" von Jennifer Wolf → 4/5 Hier geht´s zur Rezension

"Nachtblüte - Die Erbin der Jahreszeiten" von Jennifer Wolf → 5/5 (Rezension folgt)

"Was andere Menschen Liebe nennen" von Andrea Cremer/David Levithan → 4/5 (Rezension folgt)

Insgesamt wurden es also 10 Bücher, mit zusammenfassend 4848 Seiten, was 161 Seiten am Tag macht. Fast alle Bücher waren auch noch meinem Geschmack oder absolute Highlights, deswegen bin ich so auch überaus zufrieden.
Wenn ich den Gesamtstand betrachte, in dem nun ein halbes Jahr hinter mir liegt, so habe ich 53 Bücher gelesen, 26698 Seiten, und was weiß ich wie viele Seiten am Tag...
Ich bin bis jetzt also extrem zufrieden und freue mich schon auf das nächste halbe Jahr, vor allem da nun auch mit der Oberstufe ein komplett neuer Weg eingeschlagen wird.
Ich hoffe auch euer erstes halbes Jahr war erfolgreich und wünsche ein damit erstmal einen schönen Start in den Juli und an alle die Ferien haben schöne Ferien!

Man liest sich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen