Dienstag, 19. Juni 2018

Vorsicht, Werbung folgt!

Meine Lieben,
ich komme nicht drum herum. Ich muss euch leider darauf hinweisen, dass ihr Opfer von Werbung wurdet, wenn ihr das hier gelesen habt. Denn ihr wurdet vermutlich über Instagram (Vorsicht Werbung) oder andere Wege zu mir geführt.
Und ich soll das jetzt alles makieren?
Ehrlich, mir geht dieses "Werbung, unbezahlt" langsam auf die Nerven. Alle regen sich drüber auf und trotzdem machen sie es. Ich markiere seit Monaten nun alle Produkte auf meinen Bildern, damit ihr direkt zum Shop kommt und die Rezensionen erhalten auch Shop - Links.
Aber ist das für mich Werbung? Nö. Denn ich werde weder dafür bezahlt und ich würde es so genau so einer Freundin weitergeben. Soll ich da auch vorher sagen: Werbung, unbezahlt?!

Ich finde es ja okay, wenn man all das markiert. Solange man wirklich Werbung macht. Einige der großen Blogger machen das, weil sie mit Autoren/Firmen zusammenarbeiten. Da sollte die Transparenz dann auch da sein. Aber wir kleinen Lichter?

Ich finde das alles ziemlich unnötig. Daher möchte ich darauf hinweisen, dass ich weiterhin Produkte markieren werde, so dass ihr zu den Shops kommen könnt, aber ich werde mich nicht mit dem Werbungskram aufhalten.

Nur dann, wenn ich wirklich bezahlt für etwas werbe.

Soviel von mir dazu.
Man liest sich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen